Ernährung

Schlank werden ohne Diät? So kann es funktionieren

ella-olsson-KPDbRyFOTnE-unsplash-(1)

FOTO: ellaolsson – unsplash

Gesund Abnehmen ohne Diät? Na klar, das schaffst du, z.B. mit intuitivem Essen, das geht viel schneller als mit irgendwelchen Diäten. Und: Du schaffst so dein ideales Wohlfühlgewicht gesund und nachhaltig.

Intuitives Essen ist einfach: Du isst erst dann, wenn du wirklich hungrig bist und hörst auch wirklich auf, sobald du ein Sättigungsgefühl verspürst. Achte stets auf deine Körperzeichen. So musst du nicht auf dein Lieblingsessen verzichten, jedoch einfach ehrlich zu dir sein und aufhören zu essen, sobald du wirklich das erste Sättigungsgefühl hast.

Einige lästige Gewohnheiten, die du angelernt hast, brachten dich dazu die Hungersignale nicht mehr richtig wahrzunehmen: Essen in der Mittagspause mit Kollegen, die Erziehung seinen Teller leer zu essen etc.

Glücklicherweise sind wir sehr lernfähig und so gelingt es dir mit Hilfe der hier erhältlichen ebooks und Kurse deine alten Gewohnheiten zu durchbrechen und sie durch neue, positive zu ersetzen.

Ganz wichtig: Höre auf dein Inneres, auf dein Bauchgefühl und meide es aus Langeweile etwas in dich hineinzustopfen. Hinterfrage dich und deinen Appetit: Hast du wirklich Hunger oder tust du das aus reiner Gewohnheit oder Langeweile? Nimm dir stets Zeit und geniesse dein Essen und achte darauf, was du dir da gönnst. Konzentrier dich auf den Geschmack, das Kauen und auf die Sättigung. Höre auch auf dabei das Essen zu bewerten. Egal was, höre auf dein Gefühl und auf dein Befinden danach. Wie geht es dir, deinem Bauch? 

Die intuitive Ernährung ist eine Möglichkeit mit einfacher Konzentration auf das Sättigungs- und Hungergefühl sein Idealgewicht zu erhalten. Das ist natürlich nur ein Puzzleteil beim Projekt gesundes Körpergewicht für eine leichte, lebenswerte Zeit. Daneben gehört Bewegung im Alltag, an der frischen Luft, Seele baumeln lassen, Lebensfreude erhalten und vieles mehr dazu. Einige weitere Puzzleteile kannst du dir auch in den kostenlosen Guides unten holen. Viel Erfolg.

Kostenlose Angebote

Kostenlose Angebote

10 einfache Ernährungsregeln, um das Wunschgewicht schnell und nachhaltig zu erreichen

Um dein Ideal- oder Wunschgewicht zu erreichen und es auch gesund und langfristig zu halten, ist gesunde Ernährung besonders wichtig. Hier zeigen wir dir einige einfache Regeln, die dir eine vollwertige gesunde Ernährung auch im Alltag ermöglichen, auch ohne viel Arbeit.

Nimm diese 10 Regeln und du wirst schon mal sehen und erleben wie einfach gesunde Ernährung sein kann:

Regel Nr. 1:
Geniesse die Vielfalt der Lebensmittel und die vielen schönen Farben. Nimm dazu viele pflanzliche Vollwertkost und Lebensmittel zu dir. Damit bist du optimal versorgt mit allen Nährstoffen und bist auch schneller gesättigt. Eine einseitige Ernährung ist so schon im Vornherein ausgeschlossen.

Regel Nr. 2:
Obst und Gemüse: 5 mal am Tag, so die Regel, zweimal Obst und dreimal Gemüse am Tag. Damit hast du alle Nährstoffe, Ballaststoffe für die Verdauung, sekundäre Pflanzenstoffe und senkst nebenbei auch noch das Risiko für die Todesursachen Nr. 1 und 2, Herz-Kreislauf-Krankheiten und Krebs.

Regel Nr. 3:
Vollkorn macht schneller satt: Vollkornpasta, Vollkornreis und Co. liefern mehr Nährstoffe und Ballaststoffe als Weissmehlprodukte. Also immer schön Vollkorn.

Regel Nr. 4:
Halte dich mit tierischen Produkten zurück. Du kannst als alternative für den Proteinbedarf auf viele Hülsenfrüchte setzen wie Linsen, Bohnen. Auch Nüsse, Quark usw. versorgen dich mit dem Aufbaustoff. Sowieso wird eigentlich viel zu viel Eiweiss propagiert. Das ist einfach im Trend, aber wirklich brauchen tust du so viel Eiweiss nicht.

Regel Nr. 5:
Wie schon in einem andern Artikel erwähnt: Gute Fette helfen bei der Fettverbrennung. Mehr ungesättigte Fette wie in Nüssen enthalten zu dir nehmen.

Regel Nr. 6:
Wenig Zucker und Salz – Zucker ist wirklich ein zerstörerisches Mittel. Denk an deine Zähne, aber auch an Diabetes, das durch übermässigen Zuckerkonsum mitverursacht wird. Auch das Salz mässig einsetzen, da du damit nur Bluthochdruck und Herzprobleme begünstigst. Bringe lieber sonst mehr Süsse in dein Leben.

Regel Nr. 7:
Wasser braucht dein Körper. Oder Tee. Wie auch schon hier beschrieben. Du bestehst schliesslich aus fast 2/3 Wasser!

Regel Nr. 8:
Nährstoffe und Vitamine nicht allzu schnell zerstören durch Erhitzen. Also lieber schonend zubereiten. Wenn nicht als (F)Rohkost, dann wenigstens im Steamer oder gedämpft.

Regel Nr. 9:
Sättigung durch achtsames und langsames Essen und Kauen. Genuss hat nichts mit schnell, schnell zu tun.

Regel Nr. 10:
Achte auf dein Ziel, dein Idealgewicht zu er-halten. Dazu bleibe auch im Alltag in Bewegung, damit die Verdauung läuft, deine Muskulatur schön Fett verbrennt und du dich ausgeglichen fühlst. Bewegung-Ernährung-Entspannung- das ist die Lösung. So regulierst du auf natürliche Weise dein Körpergewicht. Meide die Extreme ÜBER- UNTERGEWICHT. Das macht auf Dauer krank. Fühl dich Wohl in deiner Haut und tue was dafür, indem du dich weiterbildest und evt. in ein professionelles Coaching investierst, um gewisse Hürden einfacher zu nehmen. Viel Erfolg.

Kostenlose Angebote

Kostenlose Angebote